Jetzt Newsletter bestellen! Einfach und schnell! Kostenlos und unverbindlich!X
Wir sind für Sie da – Vor und Nach dem Kauf

service-wissenwertes

Wissenwertes zu Material und Verarbeitung

Interessante Informationen über die Materialien, die in unseren Produkten verwendet werden.

Teakholz (Tectona grandis)

Ein Möbel aus hochwertigem Teakholz (tectona grandis) benötigt eigentlich keinerlei Pflege - und überdauert trotzdem viele Jahrzehnte.

Eigenschaften:

Teakholz ist ein laubwechselndes Hartholz aus den Hochlandgebieten von Südostasien, es kommt nicht aus tropischen Regenwäldern. Es hat einen natürlichen hohen Ölgehalt, der es stabil und beständig gegen Verfaulen macht, wenn es klimatischen Extremen ausgesetzt ist. Seit mehreren Jahrhunderten gilt dieses Holz auf Grund dieser besonderen Eigenschaften als bevorzugte Wahl für Schiffsdecks und  robuste Konstruktion. Daher ist es das ideale Holz für im Freien verwendete Möbel.

Wetterbeständigkeit:

Je nach Intensität der Bewitterung im Freien wird unbehandeltes Teakholz nach und nach, zu eine silbergraue Patina entwickeln; die Länge der Zeit wird je nach Licht- und Klimaverhältnissen unterschiedlich sein. Im Unterschied zu anderen Holzarten kann bei hochwertigen Teakholz diese Patina aber jederzeit wieder entfernt werden! Es handelt sich hier lediglich um eine Art "Schutzschicht" die das Holz gegen die Wettereinflüsse entwickelt hat.

Teakmöbel einölen?

Teak mit Teaköl oder anderen Imprägnierstoffen zu behandeln ist nicht nötig. Diese Behandlung dient lediglich kosmetischen Zwecken und wird die Lebensdauer Ihrer Möbel nicht beeinflussen. Wir empfehlen nicht, Ihre Möbel mit Öl zu behandeln. Legen Sie aber Wert auf einen schönen Braunton Ihrer Möbel, erhalten Sie bei uns ein sehr gutes Teaköl von hoher Qualität.

 

Edelstahl

Edelstahlgestelle aus V2A (304) und V4A-Qualität (316) bedürfen eigentlich keinerlei Pflege. Sie sind extrem widerstandsfähig gegen Wettereinflüsse. Die etwas teurere 316er Edelstahl wird vor allem in Küstenregionen (Salzwasser) eingesetzt. Bei Bedarf kann Edelstahlreiniger eingesetzt werden und den Glanz des Materials zu erhöhen. Dies hat aber nur kosmetischen Effekt und hat keinen Einfluss auf die Beständigkeit.

 

Kunststoffgeflechte (Poly-Rattan) und Netzgewebe

Im Grunde genommen völlig pflegefrei. Und als hochwertige Faser auch lange stabil und wetterbeständig. Leider kamen in den letzten Jahren mehr und mehr günstige Polyrattan-Möbel auf den Markt die schon nach kürzester Zeit massive Brüche im Geflecht zeigten. In den meisten Fällen kann Ihnen der Verkäufer dann noch nicht einmal eine Reparaturmöglichkeit anbieten.
Wie erkennt man eine minderwertige Flechtfaser? Zum einen: am Preis - das ist leider so. Einen Kunststoff unempfindlich gegen die aggressive Sonneneinstrahlung zu machen, braucht einiges Know-How. Zum anderen hilft oft der "Daumentest": drücken Sie an einer Armlehne oder einem Seitenteil mit leichtem Druck in das Geflecht. Wenn es sich sehr leicht eindrücken lässt, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nach 2 Sommern schon Brüche in der Faser zeigen.

Wir kennen die verschiedenen Geflechtqualitäten seit über 20 Jahren und haben in dieser Zeit auch einige schlechte Erfahrung gemacht. Letztlich haben wir jetzt nur noch Geflechtmöbel im Programm, die auch tatsächlich beständig und UV-stabil sind.

 

Aluminium

Dieser Werkstoff zeichnet sich durch seine besondere Leichtigkeit aus. Bei den Möbeln unserer Kollektionen kommt reines sog. "Hüttenalumiunium" zum Einsatz, das nicht aus Altmaterial gewonnen wurde. Da Aluminium im Vergleich zu Edelstahl relativ weich und daher die rohen Oberflächen kratzempfindlicher sind, wird es fast ausschließlich lackiert oder pulverbeschichtet angeboten. Eine Beschädigung dieser Oberfläche hat nur optische Auswirkung. Sie wirkt sich nicht nachteilig auf die Lebensdauer des Möbels aus.

 

HPL (High Pressure Laminate)

Ein sehr widerstandsfähiges Schichtlaminat, das sehr wetter- und kratzfest ist. Naturgemäß werden diese Kompaktlaminatplatten an den typisch schwarzen Kanten mit der Zeit etwas heller. Soll diese tiefschwarze Farbe erhalten bleiben, können die Kanten mit etwas Leinöl eingestrichen werden. Es können sich u.U. mit der Zeit an den Kanten der Platte auch kleine Risse bilden.

 

Granitplatten

Granit ist sehr kompakt, hat eine hohe Abnutzungshärte und ist sehr witterungsbeständig. Trotz dieser Widerstandsfähigkeit ist Granit nicht in jedem Falle kratzfest. Gebrauchsspuren werden daher wie bei
anderen Materialien sichtbar. Und so hart ein Stein auch ist - völlig fleckenunempfindlich ist er nicht.

 

Keramikplatten

Unempfindlich gegen UV-Strahlung, Hitze und Verkratzen. Außerdem ist sie sehr abriebfest und natürlich wasser- und ölabweisend. Dank der UV-Beständigkeit bleicht die Oberfläche im Laufe der Zeit nicht aus. Das nicht-absorbierende, natürliche Material ist leicht zu reinigen und ist deshalb hygienisch und giftstofffrei. Ein neues Oberflächenkonzept mit universellem Potenzial und einer Vielseitigkeit, die die Bereiche Bau, Architektur und Inneneinrichtung um einen neuen Wert bereichert. Kein anderes Material bei Garten-Tischplatten ist so beständig. Auch nach vielen Jahren werden Sie keine Veränderung in Farbe oder Oberfläche feststellen.

start kontakt

FRIEDRICH Living e.K.

Wiesbadener Str.47
90427 Nürnberg
(Großgründlach/Schmalau)

0911 / 93 854 754

info@friedrich-living.de